Backlinks für Deine Website

Hallo Liebe Leser,  dieser Blogbeitrag befasst sich mit dem Setzen von Backlinks für Eure Websites. Jedoch gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten an gute Backlinks zu kommen. Insbesondere möchte ich in diesem Blogbeitrag die Webverzeichnisse durchleuchten.

 

DMOZ und der Kapitalismus

Gemeinhin galt DMOZ als das Webverzeichnis schlechthin. Das Open Directory Projekt wurde vom Betreiber AOL am 17.02.2017 eingestellt. Die Gründe sind weitestgehend unbekannt. Meine Erfahrung mit DMOZ waren eher bescheiden. Zuletzt konnte man leider nur noch gegen Zahlungen an sogenannte Administratoren einen Eintrag veröffentlichen. Diese gingen zu horrenden Preise über die Ladentheke. Davor machen leider auch einige Administratoren von Wikipedia nicht halt. Dementsprechend veröffentlichen sehr viele Administratoren  Beiträge gegen Bares.

Auf was müsst Ihr achten? Der Trust Flow

In Zeiten von Google Updates spielen der sogenannte Trust Flow und der Linkjuice einer Website eine übergeordnete Rolle. Hierzu findet ihr unter SEO Basics weitere Infos. Infolge der Google Updates verändern sich diese Daten leider. Deswegen sollte darauf geachtet werden, dass die jeweiligen Websites kontrolliert werden. Dazu erstellt ihr euch eine Liste. Zudem gibt es im Internet auch einige SEO Tools, die dir dabei helfen diese Websites zu analysieren.

Zum Beispiel:

majesticseo.com: Dieses SEO Tool hat einen kostenlosen und registrierfreien Bereich. Hier könnt ihr bis zu 3 Websites pro 24 Stunden analysieren. Aber ihr könnt Euch auch kostenlos registrieren und habt somit Zugang zu mehr Daten und ihr könnt 10 Websites pro 24 Stunden analysieren. Kurzum bekommt ihr hier die Daten zum Trust Flow. Die Skala bewegt sich zwischen 0 bis 100. Je höher der Wert ist, desto besser ist das.

seo-backlink-tools.de: Demgegenüber steht dieses SEO Tool. Auch hier gibt es eine kostenlose Nutzung. Hier findet man sehr viele zusätzliche Daten. Insbesondere die Daten zu „Power“ geben Aufschluss zum Link Juice. Bei Fragen hierzu, könnt ihr mich gerne kontaktieren. Dann gebe ich Euch gerne weitere Infos zu den einzelnen Daten.

Google zeigt Dir Deine BacklinksZudem bietet Google im Chrome einige Funktionen an, die sehr hilfreich sind. Hierzu möchte ich an dieser Stelle 2 Google Befehle nennen.  Erstens ist der Befehl „link:“ plus der zu analysierenden Website sehr nützlich. Dann bekommt ihr eine Auflistung der Backlinks zu dieser Website.

 

 

Google zeigt Deine Konkurrenz

 

 

Zweitens ist der Befehl „related:“ sehr nützlich. Ebenso wie bei Link gebt ihr zusätzlich die Website Eures Wettbewerbers ein.

 

 

Außerdem könnt ihr diese SEO Tools natürlich auch Eure Wettbewerber ausspionieren. Dort könnt ihr schauen, welche Backlinks gut für die jeweilige Branche ist.

Meine Webverzeichnis Favoriten

Im Laufe der Jahre habe ich schon viele Webverzeichnisse gesehen und getestet. Dementsprechend möchte ich Euch hier meine Favoriten zum Besten geben. Weiterhin solltet ihr darauf achten, dass sich die Daten zum Trust Flow und zur Power täglich ändern können. Dennoch sollten diese Daten etwa immer im Rahmen liegen. Dazu ist die Registrierung auf diesen Webverzeichnissen kostenlos

Webverzeichnis Trust Flow Power Besonderheiten
yelp.de 44 29982 Dort sind Bewertungen möglich
europages.de 43 19440
branchenbuchdeutschland.de 23 5403
beammachine.net 44 7733 Pay per Tweet
newdy.org 23 4696 sehr einfache Eintragung
suchnase.de 51 6050
bunte-suche.de 28 6063 nur für 3 Monate aktiv
schlaue-seiten.de 40  6646
marktplatz-mittelstand.de 44  7333 Dort sind Bewertungen möglich
webwiki.de 36  12727 Dort sind Bewertungen möglich

 

Fazit Backlinks Webverzeichnisse

Aufgrund der Vielzahl von Webverzeichnissen solltet ihr unbedingt auf den Trust Flow der jeweiligen Website achten. Zudem solltet ihr eure eigenen Backlinks immer im Blick behalten. Zum Beispiel könnt ihr einen Excel Liste erstellen und in einem regelmäßigen Zeitraum kontrollieren. Weiter solltet ihr auch die SEO Tools nutze, weil ihr damit auch die Wettbewerber im Blick haltet.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*