Offpage SEO

Offpage SEO

Mittels Suchmaschinenoptimierung möchten Unternehmen die Sichtbarkeit ihrer Webseiten und ihre Platzierung in den Suchergebnissen verbessern. Studien zeigen nämlich, dass in erster Linie die ersten zehn Ergebnisse von Usern angeklickt werden – Webseiten auf den folgenden Seiten der Ergebnisliste werden nur sehr selten noch berücksichtigt. Das Ziel von SEO Karlsruhe ist es nun, vor allem Karlsruher Internetuser anzusprechen und für die eigenen Inhalte zu interessieren. Keywords und eine saubere Webseitenstruktur spielen dafür eine große Rolle – sind allerdings nicht die einzig entscheidenden Faktoren. Suchmaschinen beziehen für ihre Rankings nämlich auch webseiten-externe Faktoren mit ein, beispielsweise die Backlinks, die eine Webseite von anderen Internetseiten erhält. Diese webseiten-externen Kriterien gelten als objektiver und weniger leicht zu beeinflussen, daher werden sie von Suchmaschinen in einem stärkeren Maße berücksichtigt.

Das Ziel von Offpage SEO – ein organisches Linkprofil

Das Ziel von Offpage SEO ist es unter anderem, die Webseite hinsichtlich vorhandener Backlinks zu analysieren und im nächsten Schritt weitere Backlinks aufzubauen. Die reine Masse an Backlinks macht allerdings noch keine erfolgreiche Webseite aus; wer sich nur von Linkschleudern verlinken lässt, wird schnell feststellen, dass sich die Platzierung unter den Suchergebnissen sogar noch verschlechtert. Offpage SEO sollte daher immer auf ein möglichst natürliches, organisches Linkprofil hinarbeiten, wie es auch entstehen würde, wenn man es nicht beeinflussen würde.

Was zeichnet nun ein organisches Linkprofil aus? Zum einen wird die Unternehmens-Webseite von möglichst vielen verschiedenen Internetseiten verlinkt; dafür werden auch immer unterschiedliche Linktexte verwendet, nicht ausschließlich Money Keywords, über die Einnahmen generiert werden sollen. Auch die eigene Webseite ist dahingehend zu analysieren, ob hier eine natürliche Mischung aus Links mit Markennamen, zusammengesetzten Begriffen und sonstigen Links auftaucht. Entscheidend für ein organisches Linkprofil ist ferner, dass die verlinkenden Texte einen thematischen Bezug zum verlinkten Inhalt aufzeigen; es macht nur wenig Sinn, aus einem Text mit Tipps zum Teppichverlegen auf ein Blumengeschäft zu verlinken – bei einem Link zu einem Teppichgeschäft ist der inhaltliche Bezug gegeben.

Linkbuilding – so lassen sich Backlinks generieren

Wie können Karlsruher Unternehmer nun weitere Backlinks hinzugewinnen? Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Pressemitteilungen auf Online-Presseportalen veröffentlichen: Newsseiten ziehen sich ihre Inhalte unter anderem von diesen Portalen und verteilen den Link zur Unternehmens-Webseite so im Internet.
  • User Generated Content nutzen: Auf Blogs und in Foren können Links zum eigenen Unternehmen eingestreut werden, genauso auf Frage- und Antwortseiten – wenn der Inhalt hinter dem entsprechenden Link zu jeweiligen Thema passt.
  • Wikipedia und Fachwikis nutzen.
  • Partnerwebseiten nutzen und ein eigenes Linknetzwerk aufbauen: Da Suchmaschinen diesen Manipulationsversuch nur wenig schätzen, ist darauf zu achten, dass die verlinkenden wie die verlinkten Inhalte einen echten Mehrwert für User bieten und in einem thematischen Bezug zueinander stehen.
  • Ein Linkbait : Dies ist ein Köder, ein besonders attraktiver, interessanter Inhalt, den andere Webseiten gerne verlinken.

Social Networks nutzen

Social Networks sind ebenfalls eine gute Möglichkeit, über die Unternehmen in Kontakt mit potenziellen neuen Kunden treten und ihren Link verteilen können. So können Unternehmen zu einen auf der eigenen Webseite Buttons anbieten, über die User den Link mit nur einem Klick bei Facebook, bei Twitter oder auf Social Bookmark-Diensten posten können. Zum anderen können Unternehmen selbst in den Social Networks aktiv werden und mögliche Neukunden hier direkt ansprechen.

 

Sie haben Fragen oder möchten Ein Angebot dann teilen sie uns ihre Daten per Kontaktformular mit

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Fakten zu Karlsruhe

Interessante Informationen über Karlsruhe: Bundesland: Baden-Württemberg Einwohner: 294.761 Bevölkerungsdichte: 1699 Einwohner je km² Kaufkraft: 6,3 % über dem Bundesdurchschnitt Neue Messe: Vier Hallen mit 52.000 m²